Jugendliche backen gemeinsam mit Seniorinnen

(07.12.2022) Im Hintergrund laufen die Weihnachtsklassiker, der Tisch ist voll mit Mehl, die Ausstechförmchen liegen bereit, und die Vorfreude ist groß. Gemeinsam mit zwei Jugendlichen aus dem InKult-Jugendzentrum haben sich mehrere Seniorinnen des Johannes von Gott Hauses auf die Weihnachtszeit vorbereitet. Entstanden sind wertvolle Begegnungen und viele leckere Plätzchen.

Bereits seit mehreren Jahren arbeitet das Jugendzentrum InKult, das in unmittelbarer Nähre zu der Neusser Senioreneinrichtung liegt, mit verschiedenen Kooperationspartnern in und um das Meertal zusammen. Zu den engsten Kontaktpunkten zählt das Johannes von Gott Haus, das zur St. Augustinus Gruppe gehört. Gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern verbringen die Jugendlichen immer wieder ein paar schöne Stunden. „Für uns ist diese Zusammenarbeit von großer Bedeutung. Sie ist zukunftsorientiert und bringt zwei wichtige Generationen unserer Gesellschaft in ein respektvolles Miteinander. Diese Begegnungen werden wir mit Freude weiter fördern", so Umut Ali Öksüz, Vorsitzender des Jugendhilfeträgers Interkulturelle Projekthelden. So findet unter anderem ein regelmäßiger Spielenachmittag statt, der sehr gut angenommen wird.

Deshalb war die Freude der älteren Damen groß, als auch in diesem Jahr zwei Jugendliche des InKult Zentrums zu Besuch waren, um gemeinsam in Weihnachtsstimmung zu kommen. „Ich bin jetzt zum ersten Mal beim Backen dabei und man sieht, wie viel Freude die Seniorinnen haben. Auch für uns sind es immer wertvolle Stunden, die wir hier verbringen dürfen. Beide Seiten profitieren davon“, so Simon Spörckmann, der sich im Jugendzentrum engagiert. Auch für die Seniorinnen und Senioren sind die Besuche eine gelungene Abwechslung. „Es macht mir wirklich Spaß, und es ist schön, dass sich auch die junge Generation die Zeit für uns nimmt“, so eine Bewohnerin der Senioreneinrichtung. Während aus dem Teig kleine Tannenbäume, Sterne oder Herzen ausgestochen wurden, tauschten sich Jung und Alt über Erfahrungen im Leben aus und schwelgten gemeinsam in Erinnerungen. Und am Ende gab es köstliche Plätzchen für alle.

Aktuelles & Neuigkeiten

Immer auf dem aktuellsten Stand

Wie ein Musiktherapeut gute Laune verbreitet

(01.02.2023) Martin Dittert hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Jeden Donnerstag ist der integrative Musiktherapeut im Augustinus Hospiz der St. Augustinus Gruppe zu Besuch und begleitet sowohl die Gäste als auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer musikalischen Reise.

Artikel lesen

Von der Sterneküche in die Senioreneinrichtung

(28.12.2022) Hausmannskost statt Hummer, Frikadelle statt Kobe-Rind: Dustin Gereke brachte in mehreren Sterneküchen deutschlandweit die feinsten Speisen auf die Teller. Heute ist er Küchenleiter im Dormagener Augustinushaus und bekocht unter anderem die rund 84 dort lebenden Senioren. Dabei hat der 27-Jährige innerhalb eines Jahres viele Impulse setzen können und den Fokus auf Nachhaltigkeit, Frische und Regionalität gelegt.

Artikel lesen

Hubertas sechstes Weihnachtsfest im Johannes von Gott Haus

(23.12.2022) Heiligabend im Altenheim: Das ist nichts, was Huberta Winzen schreckt. Ihr Zimmer im Johannes von Gott Haus ist schon längst festlich dekoriert. Die 91-Jährige freut sich vielmehr auf ein Fest in großer Gemeinschaft – und über etwas gelockerte Regelungen für Besucher.

Artikel lesen

Weitere Neuigkeiten