Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird. Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Service-Wohnen am Josef Haus

(September 2019) Start für ein ausgesprochen großes Bauprojekt im Solinger Stadtteil Krahenhöhe: Ab 2020 wird es Service-Wohnen für Seniorinnen und Senioren im Park des Josef Hauses in der Lindenbaumstraße geben. 26 barrierefreie und hochwertige Mieteinheiten für Senioren können dann bezogen werden

 

„Ich bin sehr stolz, dass es gelungen ist, dass wir dieses Haus nun errichten“, sagte Schwester Praxedis, Generaloberin der Neusser Augustinerinnen, beim ersten Spatenstich. „Unser Ziel ist es immer, auf die Not der Zeit zu hören“, so Schwester Praxedis weiter. „Es gibt immer mehr Menschen, die immer älter werden, und ich gratuliere den Senioren, die hier demnächst wohnen werden.“ Die Neusser Augustinerinnen haben das Gelände der St. Augustinus Gruppe als Bauherrin in Erbpacht zur Verfügung gestellt. Für die 45 bis 75 Quadratmeter großen Wohnungen mit einem bis drei Räumen gibt es bereits heute zahlreichen Interessenten. Darüber hinaus entstehen auf dem Gelände 19 Pkw-Stellplätze.

Die Fertigstellung der Wohnungen ist für den Herbst 2020 geplant, die Baukosten betragen 5,18 Millionen Euro. Investiert wird die Summe von der St. Augustinus Gruppe in Neuss, zu der als eine von insgesamt sieben Senioreneinrichtungen auch das Josef Haus gehört.